24 Türchen – Adventskalender DIY oder Kaufen

Nur noch 3 Wochen, dann ist es schon soweit.
Der erste Advent.

Irgendwann im Hochsommer, dachte ich mal kurz daran, dass ich dieses Jahr rechtzeitig anfangen sollte, den Adventskalender für unseren 2-jährigen Joel zu gestalten. Letztes Jahr gab es den untenstehenden und es war gar nicht so einfach binnen zwei Wochen 24 Toilettenpapierrollen zu organisieren. Zudem ist auch die Frage des Inhalts, recht zeitintensiv. Nichtsdestotrotz, wurde er einen Abend vor dem 1. Dezember fertig und ich selbst war ganz aufgeregt und gespannt auf seine Reaktion. Sein erster Adventskalender. Für mich ist es etwas besonders. Schon als Kind habe ich mich immer gefreut, 24 Tage lang, ein Türchen zu öffnen. Und selbst heute, freue ich mich total darüber, wenn meine Mama mit einem Kalender um die Ecke kommt.

adventskalender-joel_2015

Tja, was soll ich sagen, heute ist der 10. November und es scheint, als hätte ich es versäumt rechtzeitig anzufangen. Außerhalb meines Mami-Kosmos, gibt es noch jede Menge andere Dinge, und die Zeit fliegt gerade so an uns vorbei. Ein guter Grund um mal inne zu halten, abzuschalten vom Autopilot-Modus. Um kurz darüber nachzudenken, was wir als nächstes tun möchten. Bevor du weiterliest, nimm dir genau JETZT diesen Moment. Nimm einen tiefen Atemzug. Spüre, wie sich dein Körper füllt und dann atme wieder aus. Merkst du, wie dein Bauch wieder kleiner wird? Du merkst, wie bei jedem Atemzug, deine Spannungen von dir weichen. Du wirst freier und entspannter.

Und nun, kannst du dich den Dingen widmen, welche dir wirklich wichtig sind.  Read more